Kultur

  1. 53 Jahre
  2. Beethoven
  3. Bleivergiftung
  4. Buchvorstellung
  5. Bundestheater-Holding
  6. Burgtheater
  7. Corona
  8. Daniele Ganser
  9. Deutschland
  10. Dieter Bohlen
Strafen für Pädophile: Agenda-Einheitsfront stimmte FPÖ-Antrag nieder
Politik
Die Heuchelei des Systems

Strafen für Pädophile: Agenda-Einheitsfront stimmte FPÖ-Antrag nieder

Im Nachlauf der "Causa Teichtmeister" um einen Burg-Schauspieler, bei dem 58.000 Kinderporno-Bilder gefunden wurden, inszeniert sich die schwarz-grüne Regierung plötzlich als Macher. Eine Parlaments-Posse aus dem Vorjahr legt aber dar, dass es der Koalition vor allem darum geht, sich selbst die Lorbeeren aufzusetzen. Denn ein freiheitlicher Entschließungsantrag zur Strafbarkeit von "Kinder-Sexpuppen" und dem Download von Anleitungen zu sexuellem Missbrauch wurde von der Agenda-Einheitsfront niedergestimmt. Weiterlesen...

Erstauflage sofort weg: Corona-Aufdecker lassen Bestseller nachdrucken
Corona
Noch erfolgreicher als Erstlingswerk

Erstauflage sofort weg: Corona-Aufdecker lassen Bestseller nachdrucken

In der Vorwoche stellten Mut-Politiker Mag. Gerald Hauser (FPÖ) und der kritische Arzt Dr. Hannes Strasser ihr zweites Buch "Und die Schwurbler hatten doch recht..." vor. Das Buch verkaufte sich noch schnell als der Vorgänger ("Raus aus dem Corona-Chaos"): Innerhalb von 36 Stunden war die Erstauflage restlos ausverkauft! Doch der Verlag "Frank & Frei" hat vorgesorgt, die zweite Auflage befindet sich bereits im Druck. Dennoch heißt es für Interessenten, sich schnell ihr eigenes Exemplar zu sichern. Weiterlesen...

Kinderporno-Skandal: Typische Kulturschickeria-Ausflüchte im Fall Teichtmeister
Kultur
Ihr Name ist Hase...

Kinderporno-Skandal: Typische Kulturschickeria-Ausflüchte im Fall Teichtmeister

Bereits seit September 2021 waren die Anschuldigungen gegen einen - damals nicht näher genannten - Burgschauspieler wegen des Besitzes von kinderpornographischen Materials bekannt. Doch maßgebliche Institutionen reagierten "typisch österreichisch". Man tat erstmal nichts, denn es werde schon nicht so schlimm sein. Von Transparenz oder Aufarbeitung keine Spur. Auch jetzt übt man sich in den üblichen Betroffenheitsfloskeln, eine Änderung des Systems steht nach wie vor aus. Weiterlesen...

Dortmund: Grüne wollen Vortrag von Friedensforscher Ganser verbieten
Kultur
Sie wollen keine Widerrede

Dortmund: Grüne wollen Vortrag von Friedensforscher Ganser verbieten

Mit seinen Vorträgen füllt der kritische Historiker Daniele Ganser seit Jahren überall, wo er hinkommt, die Hallen. Aktuell klärt er in einer Vortragsserie über die wahren Hintergründe des Ukraine-Konflikts auf. Diese sind nicht so monokausal, wie es der polit-mediale Komplex gerne hätte: Am Anfang der Eskalation stand nämlich ein mutmaßlicher Putsch des Westens in Kiew, für den es zahlreiche handfeste Indizien gibt. Doch die grünen Verbots-Jünger wollen derartige Einwände im Keim ersticken und Ganser mundtot machen. Weiterlesen...

Vertuschte Ursachen: Woran Beethoven, Kaiser Karl & Co. wirklich starben
Kultur
Dr. Reuthers Buch klärt auf

Vertuschte Ursachen: Woran Beethoven, Kaiser Karl & Co. wirklich starben

Bei Cäsar ist es relativ unbestritten und auch bei Marie Antoinette bleibt relativ wenig Spielraum für Spekulationen. Bei anderen historischen Persönlichkeiten sieht es dagegen, was den Grund ihres Ablebens betrifft schon anders aus. In seinem neuesten Buch geht der Bestsellerautor und ehemalige Chefarzt Dr. Gerd Reuther den Todesursachen von 13 berühmten Persönlichkeiten nach. Weiterlesen...

Elvis' einzige Tochter (54): Tod durch Herzversagen
Kultur
Plötzlich und unerwartet

Elvis' einzige Tochter (54): Tod durch Herzversagen

Lisa-Marie Presley ist tot: Die einzige Tochter von Musik-Legende Elvis Presley wurde am Donnerstag nach einem Herzinfarkt zuhause in ein Spital gebracht. Dort war es bereits zu spät: Kurze Zeit später war sie tot. Während kritische Bürger nun fordern, den Impfstatus der Sängerin offenzulegen, übereilen sich Mainstream-Medien darin jeden möglichen Zusammenhang lächerlich zu machen. Sie war über eine Stiftung die Alleinerbin des Riesenvermögens ihres Vaters. Wie es mit dem Erbe weitergeht, ist noch unklar. Weiterlesen...

Nach übler Hetze gegen Ungeimpfte: Rekord bei Kirchen-Austritten
Corona
Nicht als guter Hirte aufgetreten

Nach übler Hetze gegen Ungeimpfte: Rekord bei Kirchen-Austritten

Die Amtskirchen bekleckerten sich während Corona wahrlich nicht mit Ruhm. Anstatt den Entrechteten und Verfolgten nach urchristlicher Sitte einen Ort der Geborgenheit zu schenken, beteiligten sie sich an der Spaltung: 2G/3G-Regeln im Gottesdienst und für Messdiener, abfällige Bemerkungen über ungeimpfte Gläubige und Unterstützung der Impfpflicht waren an der Tagesordnung. Nun ist die Quittung da: So viele Österreicher wie noch nie traten aus der katholischen Kirche aus. Weiterlesen...

Pop-Titan legt nach: Hetze gegen Russen & Panzer schaffen keinen Frieden
Kultur
Bohlen fordert Diplomatie ein

Pop-Titan legt nach: Hetze gegen Russen & Panzer schaffen keinen Frieden

"Pop-Titan" Dieter Bohlen ist dafür bekannt, mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg zu halten. Auch aus diesem Grund wurde der Musiker und Produzent im Zuge seiner Ära als langjähriger Juror der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" zum Publikumsliebling. Im Herbst drehte man ihm schließlich einen Strick aus seiner Offenheit: Weil er sich gegen die Selbstmord-Sanktionen aussprach, fiel die Systempresse regelrecht über ihn her. Weiterlesen...

Silvester-Krawalle: Warum die Forderung nach mehr Polizei falsch ist
Meinung
Besser Woke-Westen abschaffen

Silvester-Krawalle: Warum die Forderung nach mehr Polizei falsch ist

Sowohl In- als auch Ausländer zeigten in der Silvesternacht, was sie von den zunehmenden Böller- und Feuerwerksverboten der Regierungen halten. Seit Jahren haben Metropolen wie Wien oder Berlin keine annähernd so engagierten Feuerwerke gesehen, wie zum diesjährigen Jahreswechsel. Gleichzeitig eskalierte die Gewalt: Häuser, Menschengruppen und Autos wurden vor allem durch Migrantengruppen gezielt mit Feuerwerkskörpern und Böllern angegriffen. Weiterlesen...

Querfront in Wien: Weil Milliardäre uns den Krieg erklärt haben
Soziales
Geeint gegen Great Reset

Querfront in Wien: Weil Milliardäre uns den Krieg erklärt haben

Querfront gegen die Eliten: In diesem Zeichen stand die Demonstration am Dreikönigstag auf dem Wiener Heldenplatz. Martin Rutter zeigte sich stolz über die gelungene Veranstaltung mit etwa 2.000 Teilnehmern. Ein muslimischer Geburtshilfe-Arzt, ein katholischer Theologe und ein Patriot fanden in einer spannenden Debatte ihren Konsens gegen die da oben: Gegen die Woke-Agenda, die Frühsexualisierung der Kinder, Abtreibungen, das Impf-Verbrechen und Gender-Mainstream. Weiterlesen...