Bernadette Conrads

Als Polit-Insider und Expertin für Innenpolitik ist die Politikwissenschaftsstudentin seit Jahren den Netzwerken der Mächtigen auf der Spur. Mutig und engagiert setzt sie sich für die Wahrheit ein und berichtet, was andere lieber verschweigen.
Mehr zur Stiftung, über die Schilling keine Mafia-Vorwürfe verbreiten darf
Politik
Mächtige Bohrn Menas

Mehr zur Stiftung, über die Schilling keine Mafia-Vorwürfe verbreiten darf

"Der Status" wies in der Causa Schilling als erstes Medium auf die Bohrn Mena Stiftung hin, die im Zentrum der Affäre steht. Schilling unterschrieb eine Unterlassungserklärung, in der sie beschwor, nicht weiter zu behaupten, die Stiftung agiere "wie die Mafia". Die Behauptung ist eine der zentralen "Lügen", die der grünen Spitzenkandidatin nachgesagt werden. Und sie war selbst für die Stiftung tätig. Doch worum handelt es sich bei der Bohrn Mena Stiftung wirklich? Weiterlesen...

NATO gegen SOZ-Militärbündnis: Wer stärker ist, wer schwächer ist
Welt
Rüsten für den Dritten Weltkrieg

NATO gegen SOZ-Militärbündnis: Wer stärker ist, wer schwächer ist

Im Weltkriegsgeknister wird die Stärke der NATO oftmals mit der Militärkraft Russlands gegenübergestellt. Das Ergebnis soll im Westen zufrieden stellen: Russland verfügt über weniger Manpower und Waffen als die NATO. Doch wie nicht erwähnt wird, über mehr Atomsprengköpfe. Und: Der Vergleich hinkt. Denn das Militärbündnis der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) wird meist ignoriert. Dabei ist es neben der NATO der mächtigste Player weltweit und vertritt – angeführt von Russland und China – 40 % der Weltbevölkerung! Doch wie stark ist das SOZ im Vergleich zur NATO? Der Status präsentiert die wesentlichen Statistiken. Weiterlesen...

Bei Angriff mit westlichen Waffen: Russland droht mit Atombombe auf Europa
Welt
3. Weltkrieg

Bei Angriff mit westlichen Waffen: Russland droht mit Atombombe auf Europa

Großbritanniens Verteidigungsminister David Cameron drohte mit Angriffen auf Russland. Gestern setzte die Atommacht eine Übung mit nicht-strategischen Nuklear-Waffen an der ukrainischen Grenze an. Großbritanniens Botschafter wurde in Moskau am Montag über die Folgen eines Angriffs auf russisches Territorium mit britischen Waffen aufgeklärt. Ein Atomschlag gegen London würde folgen. Putin erklärte: "Wenn sich jemand dazu entscheidet, Russland zu zerstören, haben wir das legale Recht, zu antworten. Ja, es wäre für die Menschheit ein globales Desaster. Doch als Russe stellt sich die Frage: Wozu brauchen wir eine Welt ohne Russland?" Weiterlesen...

Sucharit Bhakdi und Gerald Hauser: 'Die Freiheit siegt!'
Corona
CORONA-SYMPOSIUM

Sucharit Bhakdi und Gerald Hauser: 'Die Freiheit siegt!'

Initiator Gerald Hauser zeigte sich stolz über die gelungene Veranstaltung und bedankte sich für die Unterstützung. Allen voran bei FPÖ-Chef Herbert Kickl, der das Symposium am Freitag eröffnete. Mehr als 1.000 Interessierte nahmen daran Teil und zeigten heftige Emotionen. Die Redebeiträge zeigten klar, so Hauser: "Es ist Hochverrat, was hier begangen wurde!" Weiterlesen...

CORONA-SYMPOSIUM: Medien und Pandemien - Wie wir unterdrückt werden
Corona
Dr. Reuther und AfD-Gründer Renner

CORONA-SYMPOSIUM: Medien und Pandemien - Wie wir unterdrückt werden

Der Status-Gastautor und Experte Dr. Gerd Reuther zeigte auf dem Corona-Symposium der FPÖ auf, wie die Eliten seit jeher Pandemien und Seuchen zur Kontrolle und Unterdrückung der Bevölkerung nützen. Der Mitbegründer der AfD, Martin Renner, machte Mut: Gegen die PsyOps des Systems müsse man mit Humor ankämpfen. Der Politiker demaskierte das Zusammenspiel zwischen Politik und Medien: "Die vierte Gewalt hat sich abgeschafft". Weiterlesen...

Aufarbeitung und Verhinderung der WHO-Diktatur: Handschellen müssen klicken
Corona
CORONA-SYMPOSIUM

Aufarbeitung und Verhinderung der WHO-Diktatur: Handschellen müssen klicken

Laut Prof. Sucharit Bhakdi ist das FPÖ-Corona-Symposium die beste Aufarbeitungsveranstaltung, die je durchgeführt wurde. Die Redner forderten, dass die Politik zur Verantwortung gezogen wird: "Es müssen Handschellen klicken". Doch nicht nur die Aufarbeitung tut Not. Jetzt gilt es, die "WHO-Gesundheitsdiktatur" zu verhindern. Im Mai d.J. soll sie eingeführt werden. Weiterlesen...

Mut-Mediziner und Politiker bei Corona-Symposium: Die Bevölkerung wurde offen betrogen
Corona
SYMPOSIUM FÜR DIE FREIHEIT

Mut-Mediziner und Politiker bei Corona-Symposium: Die Bevölkerung wurde offen betrogen

Beim CORONA-SYMPOSIUM der FPÖ klärte Dr. Hannes Strasser über die neuen Erkenntnisse durch die RKI-Protokolle auf. Sie beweisen: "Die Politik hat die Bevölkerung offen betrogen. Auch in Österreich!" Mehr als 1.000 "Schwurbler" nahmen Teil. Initiiert wurde die Veranstaltung vom bekannten Mut-Politiker Gerald Hauser (FPÖ). Nach der Bombe der RKI-Protokolle will man auch in Österreich endlich Aufklärung. Dr. Ronald Weikl und Dr. Christina Baum berichteten über ihre Widerstandserfahrungen und setzten Ziele für die Aufarbeitung. Weiterlesen...

CORONA-AUFARBEITUNG: Sucharit Bhakdi gibt Wahlempfehlung für FPÖ ab!
Corona
'Österreich kann Welt aus der Hölle führen'

CORONA-AUFARBEITUNG: Sucharit Bhakdi gibt Wahlempfehlung für FPÖ ab!

Niemand geringerer als der vom Widerstand gefeierte Mikrobiologe Prof. Dr. Sucharit Bhakdi klärte bei der FPÖ mit weiteren Experten über das irre Impfexperiment auf. Herbert Kickl kündigte ihn bei der Eröffnung des Symposiums am Freitag als einen "Engel" an, eine "Lichtgestalt", die auch ihm Hoffnung gegeben habe in der schweren Zeit des Corona-Wahnsinns. Heute gab er eine Wahlempfehlung für die FPÖ ab. Sie sei die einzige Kraft, die gegen die Einheitspartei eine Chance habe. Und Österreich könne damit zum Vorreiter, zum Retter, weltweit werden. Weiterlesen...

Causa Pilnacek: Er wollte vor mysteriösem Tod bei FPÖ auspacken!
Politik
Staatsanwaltschaft ermittelt

Causa Pilnacek: Er wollte vor mysteriösem Tod bei FPÖ auspacken!

"Der Status" berichtete als erstes Medium über die mysteriösen Todesumstände in der Causa Pilnacek. In den vergangenen Tagen wurden weitere Ungereimtheiten bekannt: So beschwerte sich dessen Lebensgefährtin Karin W. über eine illegale Hausdurchsuchung. Exekutivbeamte hätten ohne gerichtlichen Beschluss Jagd auf Pilnaceks Datenträger gemacht, so der Vorwurf. Jetzt gab die FPÖ bekannt, dass Pilnacek wenige Stunden vor seinem Tod bei FPÖ-Chef Kickl um ein Gespräch ansuchte. Generalsekretär Hafenecker glaubt, Pilnacek habe auspacken wollen. Weiterlesen...

Moskau-Massaker: Warum Russland die USA verantwortlich macht
Welt
Aktion über die Türkei organisiert

Moskau-Massaker: Warum Russland die USA verantwortlich macht

Die Bilanz des Terrors in der Krokus-Stadthalle ist schrecklich: 137 Tote. 145 Verletzte, davon 60 in weiterhin kritischem Zustand. Russland macht die Ukraine und die USA für das Moskau-Massaker verantwortlich. Einerseits versuchten vier Täter über einen vorbereiteten Korridor über die Ukraine zu flüchten, erklärte Vladimir Putin. Der FSB fasste diese und folterte sie zum Teil schwer. Mittlerweile wurden sie im Zuge eines öffentlichkeitswirskamen Gerichtsprozesses für zwei Monate in Untersuchungshaft genommen. Im Mai wartet auf sie der Prozess. Doch vor allem eine Beteiligung der USA sei laut Russland zu prüfen. Immerhin, so das russische Außenministerium, sind die USA für die Gründung der Terrororganisationen mitverantwortlich. Weiterlesen...

Bhakdi besucht Herbert Kickl in Wien! – Symposium 'Souveränität und Freiheit für die Völker Europas'
Politik
FPÖ gegen Gesundheitsdiktatur

Bhakdi besucht Herbert Kickl in Wien! – Symposium 'Souveränität und Freiheit für die Völker Europas'

Die FPÖ bleibt bei der Aufarbeitung des Corona-Wahnsinns. Und sie will die WHO-Gesundheitsdiktatur verhindern. Der blaue Mut-Politiker Gerald Hauser organisiert nun ein Symposium mit echten Größen des Widerstands. Neben dem beliebten Aufklärer Prof. Dr. Sucharit Bhakdi kommen am Samstag, den 13. April weitere bekannte Gesichter nach Wien. Den Auftakt machen bereits Bhakdi und Herbert Kickl am Freitag, den 12. April! Besonders erfreulich: Prominente Redner sind auch der Status-Gastautor und Medizinhistoriker Dr. Gerd Reuther und der ebenso bei Status-Lesern beliebt Arzt und Bestsellerautor Dr. Hannes Strasser. Jetzt heißt es: Schnell anmelden, bevor alle Plätze vergriffen sind! Weiterlesen...

Souveränität & direkte Demokratie: FPÖ präsentiert EU-Wahl-Liste gegen Great Reset
Great Reset
Für Österreich in Europa

Souveränität & direkte Demokratie: FPÖ präsentiert EU-Wahl-Liste gegen Great Reset

Österreich in der EU: Die FPÖ präsentierte heute ihr Team für die EU-Wahl. "Weg mit dem Speck für die Europäische Union": Harald Vilimsky will eine drastische Reduktion des aufgeblähten EU-Apparats. Die Blauen wollen die Kompetenzen wieder nach Hause holen, für mehr direkte Demokratie und Volkssouveränität kämpfen. Paukenschlag: Der bekannte Corona-Widerstandskämpfer aus dem Nationalrat, Gerald Hauser, soll mit Von der Leyens Pfizer-Deals vor Ort in Brüssel aufräumen! Weiterlesen...

Götz Kubitschek: 'Wollen uns Willkür von Mega-Playern wie Amazon nicht ausliefern'
Politik
Ein anstrengendes und gefährliches Jahr

Götz Kubitschek: 'Wollen uns Willkür von Mega-Playern wie Amazon nicht ausliefern'

"Remigration - Ein Vorschlag", das neue Buch von Martin Sellner sorgte schon vor seinem Erscheinen, dank des von Correctiv um ein vermeintliches Geheimtreffen inszenierten Skandals, für Wirbel. Auf Amazon war das Buch plötzlich auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Doch Verleger Götz Kubitschek, in dessem Antaios-Verlag das Werk erscheint, schloß eine Zusammenarbeit mit dem US-Konzern aus. Über die Gründe für den Boykott gab er in einem Interview gegenüber "Der Status" Auskunft. Und auch, weshalb er die politische Situation in Deutschland für surreal hält. Weiterlesen...

Dagmar Belakowitsch (FPÖ): Rechte Frauen müssen stärker sein
Politik
Status-Spezial zum 'Frauentag'

Dagmar Belakowitsch (FPÖ): Rechte Frauen müssen stärker sein

Der Frauentag treibt wieder seltsame Blüten. Die Opferrolle ist am 8. März wieder hoch im Kurs, die Diskriminierung sei allgegenwärtig, verfolgt man den Diskurs in sozialen Medien. Anders sieht das die FPÖ-Politikerin Dagmar Belakowitsch. Sie lässt sich weder als "Heimchen am Herd" stigmatisieren, noch lässt sie sich von den ständigen Beleidigungen des Mainstreams und des politischen Gegners beeindrucken. "Der Status" sprach mit Dagmar Belakowitsch über die Angriffe, denen sie als exponierte und kritische Frau ausgesetzt ist. Die Unterstützung sei umso größer, je mehr sie der Mainstream angreife, verriet die FPÖ-Politikerin. Weiterlesen...