Redaktion Status

Satte Gehaltserhöhung: Über 600 Euro im Monat mehr für Bundestags-Abgeordnete
Politik
Davon kann der Bürger nur träumen

Satte Gehaltserhöhung: Über 600 Euro im Monat mehr für Bundestags-Abgeordnete

Die Teuerungen der vergangenen Monate haben auch in Deutschland ordentlich zugeschlagen. Kein Wunder also, dass es für Bundestagsabgeordnete somit auch eine geradezu historische Diäten-Erhöhung gibt. Denn ab Juli steigen die Bezüge der Parlamentarier um 635,50 Euro im Monat und überspringen auch erstmals die 11.000 Euro-Grenze. Weiterlesen...

Mädchen (12) über Monate missbraucht: System schweigt zu Migranten-Gruppe
Politik
Wann ändert sich endlich etwas...?

Mädchen (12) über Monate missbraucht: System schweigt zu Migranten-Gruppe

Derzeit folgen die sogenannten "Einzelfälle" wieder Schlag auf Schlag. Nach dem Mord an drei Prostituierten durch einen afghanischen Asylwerber in Wien, schon der nächste Fall: Eine Bande von 17 jugendlichen Migranten soll eine 12-Jährige über Monate hinweg vergewaltigt haben. Doch die teils minderjährigen Tatverdächtigen sind schon wieder auf freiem Fuß. Die Politik schweigt schamhaft, viele Medien scheuen sich, die Herkunft der mutmaßlichen Triebtäter zu erwähnen - allen voran der zwangsfinanzierte Staatsfunk. Weiterlesen...

Klein-Taurus will in die Ukraine: Üble ZDF-Kriegspropaganda für Kinder
Medien
Ihre Zwangsgebühren bei der Arbeit

Klein-Taurus will in die Ukraine: Üble ZDF-Kriegspropaganda für Kinder

Alles für den totalen Sieg der Ukraine: Bei der Beeinflussung der öffentlichen Meinung schreckt der Staatsfunk nicht einmal mehr vor Propaganda für die Kleinsten zurück. In einem aktuellen Video werben die ZDF-Kindernachrichten "Logo!" nämlich mit gezielt niedlicher Bildsprache für eine zügige Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern ins Kriegsgebiet. Dass SPD-Kanzler Olaf Scholz vorerst noch nicht vor den Kriegstreibern innerhalb seiner Ampel-Regierung einknickt, wird dabei als Zögerlichkeit verspottet. Weiterlesen...

Gipfel in Washington: Mut-Politiker Hauser klärte über Österreichs Corona-Regime auf
Corona
Rede bei 5. International Covid Summit

Gipfel in Washington: Mut-Politiker Hauser klärte über Österreichs Corona-Regime auf

Vom 23. bis 26. Februar fand der International Covid Summit (ICS) in Washington, D.C. statt. Ziel des Gipfels war unter anderem die Aufarbeitung der Corona-Pandemie sowie die Vernetzung kritischer Stimmen. Neben vielen anderen hochkarätigen Teilnehmern stand auch der österreichische Mut-Politiker und freiheitliche Abgeordnete Gerald Hauser auf der Rednerliste. Weiterlesen...

'Digitaler Ordnungsruf' durch Sobotka: Absurder Vorschlag aus Zensur-Studie
Politik
Auf dem Weg zu einem Nordkorea

'Digitaler Ordnungsruf' durch Sobotka: Absurder Vorschlag aus Zensur-Studie

Es wird immer absurder, aber auch immer bedenklicher, wie die Zensurvorhaben in allen Bereichen voranschreiten. Zuletzt sorgte wieder eine Studie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, die in sozialen Medien gar eine Gefahr für die Demokratie sah, für Wirbel. Und einige Vorschläge der Studie scheinen direkt aus der Giftküche der ÖVP zu kommen. Weiterlesen...

Hirntumor nach Impfung: 'Falter' hetzt gegen krebskranke Frau auf
Corona
Gipfel der Pietätlosigkeit

Hirntumor nach Impfung: 'Falter' hetzt gegen krebskranke Frau auf

Nicht sonderlich wirksam, dafür nebenwirkungsreich: Das Impf-Experiment führte zu unzähligen bleibenden Schäden. Zu den häufigsten schweren Beschwerden, die mit den mRNA-Spritzen in Verbindung gebracht werden, gehört neben Herzkrankheiten auch eine wahrscheinliche Verbindung zur explodierenden Anzahl an Krebserkrankungen. Doch nur in ganz seltenen Fällen wird der Konnex anerkannt. Weil eine krebskranke Niederösterreicherin nun Geld aus dem Corona-Entschädigungsfonds des Landes erhielt, tobt die Systempresse. Weiterlesen...

Freunderlwirtschaft statt Kompetenz: Massive Rechnungshof-Kritik an Wien Energie
Politik
Gravierende Mängel im Risikomanagement

Freunderlwirtschaft statt Kompetenz: Massive Rechnungshof-Kritik an Wien Energie

Der Rohbericht des Bundesrechnungshofes ist eine ziemliche Klatsche für das rote Wien und die Wien Energie. Wie aus dem Bericht hervorgeht, sehen die Prüfer ein Versagen des Aufsichtsrates und des Risikomanagements, die "existenzbedrohende Dimensionen" hatten. Beide hätten ihre Funktionen nicht wahrgenommen. Zudem sehen die Prüfer bei der Besetzung Mängel. Weiterlesen...

Kurz-Richter stach Geheim-Infos durch: Jetzt wird Ruf nach Zadic-Rücktritt laut!
Politik
Disziplinarstrafe & brisante Netzwerke

Kurz-Richter stach Geheim-Infos durch: Jetzt wird Ruf nach Zadic-Rücktritt laut!

Illustre linke Netzwerke zwischen Politik, Medien & Justiz, ein schwarzer Ex-Kanzler, ein polarisierendes Urteil: Dieses Gemisch hat das Zeug zum handfesten Justizskandal, der die Vorwürfe gegen Sebastian Kurz in den Hintergrund drängt oder sogar zur Kehrtwende im Fall führen könnte. Denn die Optik rund um das jüngste Urteil ist noch fragwürdiger als der Anblick eines in der ZIB2 jammernden Ex-Kanzlers. Wegen des möglichen "Geschmäckles" hat Justizministerin Alma Zadic (Grüne) - gelinde gesagt - akuten Erklärungsbedarf. Weiterlesen...

'Kühn, aber nicht falsch': NATO-Bodentruppen in Ukraine für Ex-Siko-Chef denkbar
Politik
Die 'Roten Linien' verschieben sich...

'Kühn, aber nicht falsch': NATO-Bodentruppen in Ukraine für Ex-Siko-Chef denkbar

Nachdem der französische Präsident Emmanuel Macron erklärte, dass man es nicht ausschließen dürfe, auch Bodentruppen in die Ukraine zu entsenden, nimmt die Diskussion Fahrt auf. Und so meldete sich der ehemalige Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz Wolfgang Ischinger zu Wort. Er bezeichnete die Aussage Macrons als "kühn, aber nicht falsch". Weiterlesen...

WEF-Trudeau dreht durch: Lebenslange Haft für 'Hass im Netz'
Great Reset
5 Jahre Knast für 'Hassrede'

WEF-Trudeau dreht durch: Lebenslange Haft für 'Hass im Netz'

Der "liberale" Premier zieht die Daumenschrauben an: Mit einem neuen Gesetz sollen sogenannte "Hassverbrechen" künftig zu langjährigen Freiheitsstrafen führen. Dabei sollen bereits bloße Meinungsäußerungen dazu führen, dass Bürger fünf Jahre lang im Knast landen. Personen, welche sich im Ukrainekrieg auf die Seite Russlands schlagen, könnten sogar eine lebenslange Haftstrafe ausfassen, wenn man ihnen dies als "Genozid-Befürwortung" auslegt. Damit hat das Land bald das härteste Gesinnungsstrafrecht im Westen. Weiterlesen...

Hammer-Urteil in Australien: Impf-Zwang verletzte die Menschenrechte
Corona
Klagewelle könnte folgen...

Hammer-Urteil in Australien: Impf-Zwang verletzte die Menschenrechte

Während der Corona-Zeit war Australien für sein besonders hartes Vorgehen bekannt. Bei Protesten gegen die verordneten Lockdowns ging die Polizei mit Gewalt vor. Und auch bei der Corona-Spritze war die Regierung alles andere als zimperlich. Und nun hat das oberste Gerichtshof im Bundesland Queensland die Impfpflicht für Rettungsdienste und Polizei für rechtswidrig erklärt. Weiterlesen...

'Warnhinweis': Journalisten-Verband will Dauer-Negativpresse gegen AfD
Medien
Medien als Handlanger der Regierung?

'Warnhinweis': Journalisten-Verband will Dauer-Negativpresse gegen AfD

Selbst das "Correctiv"-Märchen half nicht: Der Wählerzuspruch für die AfD ist laut Umfragen immer noch hoch, sie liegt auf dem sicheren zweiten Platz. Das ruft nun den politisch gesteuerten Inlandsgeheimdienst (vulgo "Verfassungsschutz") auf den Plan, die Oppositionspartei als "gesichert rechtsextrem" zu brandmarken. Die Berufsvertretung der Systempresse will gar nicht so lange warten: Der "Deutsche Journalisten-Verband" (DJV) weist Medien bereits an, noch negativer über die Partei zu berichten. Weiterlesen...

Kickl fordert Frieden: Kritik auch an US-Angriffskriegen & am Schweigen zu Assange
Politik
Für ein Ende der Eskalationsspirale

Kickl fordert Frieden: Kritik auch an US-Angriffskriegen & am Schweigen zu Assange

Bei einer Pressekonferenz am Dienstag lieferte FPÖ-Chef neuerlich ein flammendes Bekenntnis zur Neutralität ab und erteilte den Kriegstreiber-Plänen von Macron, der sich auch westliche Bodentruppen in der Ukraine vorstellen kann, eine klare Absage. Vielmehr täten Friedensverhandlungen und eine Normalisierung des Verhältnisses zu Russland not. Er nutzte die Gelegenheit außerdem, um an das zweierlei Maß der öffentlichen Bewertung zu erinnern - Stichwort US-Angriffskriege, Guantanamo, Assange. Weiterlesen...

Regierung will Wohnbau-Milliarde: Erst Probleme verursachen, nun Retter spielen...
Politik
Die ersten Wahlzuckerl kommen...

Regierung will Wohnbau-Milliarde: Erst Probleme verursachen, nun Retter spielen...

Es ist wieder ein echter Nehammer: Stolz verkündet die schwarztürkis-grüne Bundesregierung, dass man nun eine Milliarde Euro in den Wohnbau stecken will. Damit soll zum einen die Bauwirtschaft wieder angekurbelt werden und zum zweiten Wohnen leistbarer und der Traum vom Eigenheim für junge Familien wieder möglich werden. Doch Nehammer & Co., die sich nun als Retter aufspielen, sind eigentlich Schuld an der Misere, die sie nun medienwirksam bekämpfen wollen. Weiterlesen...

So gehen 'Fake News': Laut ARD entlastet Rundfunkbeitrag-Erhöhung die Bürger
Medien
Die Menschen für dumm verkaufen?

So gehen 'Fake News': Laut ARD entlastet Rundfunkbeitrag-Erhöhung die Bürger

In Deutschland konnte man zuletzt seine zwangsweise eingezogenen Rundfunkgebühren wieder bei der Arbeit beobachten. In der Tagesschau der ARD versucht man, dem Bürger die Erhöhung der Beitrage als "wirtschaftliche Entlastung" zu verkaufen. Zwar ist man vom Staatsfunk schon einiges gewöhnt, aber derartig dreiste Märchen sind schon eine ganz neue Kategorie. Weiterlesen...