Bezahlte Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Jünger Coronas entsetzt: 'SOS Mitmensch'-Sprecher kritisiert Ungeimpften-Lockdown
So schnell ist man böser 'Schwurbler'...

Jünger Coronas entsetzt: 'SOS Mitmensch'-Sprecher kritisiert Ungeimpften-Lockdown

Die Schikanen der Corona-Zeit waren brutal: Der polit-mediale Komplex befeuerte die gesellschaftliche Spaltung entlang des Impfstatus. Wer nicht am Impf-Experiment teilnahm, wurde rigoros aus dem öffentlichen Leben ausgeschlossen, ausgegrenzt und zum Unmenschen gestempelt. Diese Eskalation gipfelte in zwei besonders üblen Maßnahmen: Dem staatlichen Stichzwang sowie dem weltweit einzigartigen "Lockdown für Ungeimpfte". Nun gibt es (späte) Kritik aus unerwarteter Richtung: Alexander Pollak, Sprecher der einschlägigen Pro-Asyl-NGO "SOS Mitmensch", geißelt diesen totalitären Eingriff vollumfänglich - und kassiert den Unmut der eigenen Blase. Weiterlesen...

2,44 Billionen US-Dollar: Rüstungs-Ausgaben explodieren weltweit
Neuer weltweiter Höchststand

2,44 Billionen US-Dollar: Rüstungs-Ausgaben explodieren weltweit

Wer in Rüstungsunternehmen investiert hat oder deren Aktien in ausreichender Anzahl hält, dürfte sich freuen können. Denn im vergangenen Jahr sind die weltweiten Rüstungsausgaben auf 2,44 Billionen US-Dollar gestiegen. Der größte Anstieg im Jahr-zu-Jahr-Vergleich seit 2009 und ein Zeichen dafür, dass es der Branche, im Gegensatz zu anderen Industrie- und Wirtschaftszweigen gut geht. Größter Geldgeber für die Rüstungsindustrie waren wenig überraschend wieder einmal die USA. Weiterlesen...

Grüne, NEOS & SPÖ an Bord: Klima-NGOs wollen EU-'Green Deal' nachschärfen
ORF verklärt sie als 'Umweltschützer'

Grüne, NEOS & SPÖ an Bord: Klima-NGOs wollen EU-'Green Deal' nachschärfen

Immer mehr Bürger haben die Verbots- und Zwangspolitik des EU-"Green Deal" satt, bei der EU-Wahl könnte es zu erdrutschartigen Veränderungen kommen. Auch die Wiederwahl von Ursula von der Leyen als EU-Chefin, unter deren Schirmherrschaft unter dem Klima-Deckmäntelchen die Umbau-Agenda der Eliten stattfindet, ist nicht gesichert. Auch für das linksliberale Lager - SPÖ, Grüne & NEOS bilden es in Österreich - ist die globalistische Klima-Politik aber Teil ihrer Ideologie. Und so verabredeten sich ihre Vertreter mit NGOs zu einer Veranstaltung bei "Global 2000", um im Vorfeld der EU-Wahl darüber zu mauscheln, wie man noch schärfere Werkzeuge im heiligen Klima-Kampf schmieden kann. Weiterlesen...

Moslem-Schüler in Niedersachsen: Koran & Gottesstaat haben Vorrang
Erschreckende Entwicklung

Moslem-Schüler in Niedersachsen: Koran & Gottesstaat haben Vorrang

Es ist eine klare Botschaft, die zeigt, dass Parallelgesellschaften, falsch verstandene Toleranz und mangelnde Integration Hand in Hand gehen. Denn eine Studie aus Niedersachen zeigt, in welche Richtung sich das Land durch die massenhafte Einwanderung aus islamischen Ländern entwickelt. Denn für viele der befragten Schüler sind der Islam und der Koran wichtiger als deutsche Gesetze. Und auch einen Gottesstaat halten viele für besser. Weiterlesen...

Flüchtlinge ein Segen für unsere Rentenkassa? Und die Kinder bringt der Storch...
Verwerfungen der linken Lebenslüge

Flüchtlinge ein Segen für unsere Rentenkassa? Und die Kinder bringt der Storch...

Nicht Deutschland wird Flüchtlinge aus ihrer lebensschicksalhaften Not in aller Herren Länder retten, sondern die massenhaften Zuströme von Asylbewerbern werden die Bundesrepublik aus dem Dreck ziehen: Mit dieser Erzählung wollen uns Parteien, Forschung und Menschenrechtsorganisationen die unkontrollierte Immigration nach Deutschland schmackhaft machen. Und das, obwohl die Statistiken all die vor Gutmenschlichkeit triefenden Studien widerlegen, die in froher Botschaft verkünden, dass es der Schutzsuchende aus Ghana ist, der die Renten des hiesigen Boomers von übermorgen erwirtschaften wird - und der Verfolgte aus Syrien, der den Fachkräftemangel behebt. Eine Glosse. Weiterlesen...

Nächster EU-Irrsinn: Deutschland soll Europas Sparguthaben absichern
Einlagensicherungsreform

Nächster EU-Irrsinn: Deutschland soll Europas Sparguthaben absichern

Am Donnerstag stimmte der Wirtschaftsausschuss des Europaparlaments für eine Reform der Einlagensicherung in Europa. Die Änderungen sehen unter anderem vor, dass EU-Banken Mittel zur Einlagensicherung zusätzlich in einem neuen europäischen Topf ansammeln müssen, der in Form von Krediten angezapft werden soll, wenn Mittel aus einer nationalen Einlagensicherung nicht ausreichen. Deutsche Abgeordnete und die Vertretungen der rund 350 deutschen Sparkassen und 700 Volksbanken hatten dies abgelehnt. Weiterlesen...

Grüne Energiewende-Politik: Selbst Wärmepumpenhersteller flüchten aus Deutschland
Deindustrialisierung nimmt Fahrt auf

Grüne Energiewende-Politik: Selbst Wärmepumpenhersteller flüchten aus Deutschland

Eigentlich soll die Wärmepumpe eines der Kernstücke der grünen Transformation sein, um Deutschland zukunftsfit und klimaneutral zu machen. Für die Politiker der Ampelregierung ist der Einbau von Wärmepumpen sogar ein zentraler Punkt der Energiewendepolitik. Allerdings zeigt sich da wieder einmal das Scheitern grüner Träume. Ein namhafter Wärmepumpenhersteller verlässt nun Deutschland. Der Grund: Zu hohe Energiekosten. Weiterlesen...

Pünktlich vor Beratung zum WHO-Pandemievertrag: Neue Vogelgrippe-Panikmache
Passende Kriseninszenierung

Pünktlich vor Beratung zum WHO-Pandemievertrag: Neue Vogelgrippe-Panikmache

Während, von den Medien weitgehend verschwiegen, in Genf die Verhandlungen über die neuen diktatorischen Machtbefugnisse der Weltgesundheitsorganisation (WHO) laufen, die ihr die Befugnis erteilen, nach Belieben Gesundheitsnotstände auszurufen und dann die gesamte Politik des betreffenden Landes an sich zu reißen, bemüht die WHO sich gerade wieder, ihre Wichtigkeit zu betonen, indem sie wieder einmal Alarm schlägt. Weiterlesen...

Panik vor AfD: Volksbefragungen als Gefahr für die Demokratie
Wieso nicht gleich eine DDR-Verfassung?

Panik vor AfD: Volksbefragungen als Gefahr für die Demokratie

Die kommenden Wahlen in Deutschland könnten das politische System gehörig umkrempeln. Daher geht die Sorge um Pfründe und Posten um, die man bei einem erstarken der AfD nicht mehr so einfach an Parteibuchfreunde verteilen könnte. Für die Systemparteien und ihre Handlanger wäre dies mehr als fatal. Daher sinnt man nach Mitteln und wegen sich schon vorab einzuzementieren. Und die Vorschläge zeigen, in der derzeitigen Systemendzeitstimmung steigt die Angst vor Demokratie. Weiterlesen...

Gegen Gesundheitsdiktatur: Niederlande wollen keinen WHO-Pandemievertrag
Wegweisender Parlamentsbeschluss

Gegen Gesundheitsdiktatur: Niederlande wollen keinen WHO-Pandemievertrag

Obwohl es den Mächtigen auf ihrem Weg zum Weltumbau nicht passt, aber gegen den geplanten WHO-Pandemievertrag, der sogar Grund- und Menschenrechte aushebeln und der Organisation geradezu diktatorische Vollmachten einräumen soll, verstärkt sich der Widerstand. Nun fällte das niederländische Parlament einen Beschluss, der den Verfechtern des Abkommens gar nicht schmecken dürfte. Weiterlesen...

Krebs nach Impfung: Zwei neue Hammer-Studien belegen Kausalität
'Schwurbler' hatten wieder mal recht...

Krebs nach Impfung: Zwei neue Hammer-Studien belegen Kausalität

Seit Beginn des Impf-Experiments kommt es zu einer regelrechten Explosion der Krebs-Diagnosen, auch bei jüngeren Menschen. Doch jeder Zusammenhang wurde bislang vom System als vermeintliche "Verschwörungstheorie" abgetan. Nun erschienen unabhängig voneinander zwei Studien in anerkannten Publikationen, die aufzeigen, dass ein Zusammenhang durchaus wahrscheinlich ist. Während eine Japan-Studie den Anstieg der Krebs-Sterblichkeit ab den "Booster"-Spritzen nachweist, erklärt eine internationale Studie den möglichen Grund dafür: Das in Pfizer-mRNA-Injektion zur Steigerung der Wirksamkeit beigemischte, reine 100%-ige N1-Methylpseudouridin (m1Ψ) soll krebsförderlich sein. Weiterlesen...

Scheitern utopischer Pläne: Schotten-Regierung rückt von Klimazielen für 2030 ab
Einfach nicht machtbar...

Scheitern utopischer Pläne: Schotten-Regierung rückt von Klimazielen für 2030 ab

Normalerweise ist die schottische Regierung dafür bekannt, mit besonderer Vorliebe dem Zeitgeist hinterherzurennen. Doch beim Klima-Thema scheint nun doch so etwas wie ein Fünkchen Restvernunft einzukehren bzw. muss man sich den Realitäten anpassen. So verabschiedet man sich nun von dem selbst gesteckten Ziel, bis 2030 die Emissionen um 75 Prozent zu senken. Dies sei nicht erreichbar. Ein wirklicher Grund zum Aufatmen ist es jedoch nicht: Das Ziel der Netto-Null-Emissionen bis 2045 bleibt weiter auf der Agenda. Weiterlesen...

Jetzt geht’s ans Eingemachte: Rebelliert der Deutsche wenigstens beim Autoverzicht?
Ampel-Abrissbirne ist nichts heilig

Jetzt geht’s ans Eingemachte: Rebelliert der Deutsche wenigstens beim Autoverzicht?

Es ist kein allzu schlechter Schachzug vom Bundesverkehrsminister, in einem Wahlkampf mit einer Androhung an die Koalitionspartner in die Öffentlichkeit zu gehen, welche auch den noch immer Sympathien für eine Transformation mit der Brechstange hegenden Deutschen klarmacht, dass die propagandistische Zeitenwende der Hobbymeteorologen am Ende nicht nur mit massiven finanziellen Einbußen, dem Verlust an Wohlstand und einem Abschmelzen ihrer Altersvorsorge verbunden ist, sondern ihn an einer besonders heiklen Stelle trifft. Weiterlesen...

Israel greift Iran an: West-Medien verklären es zur Verteidigungstat...
Hauptsache, das Narrativ passt

Israel greift Iran an: West-Medien verklären es zur Verteidigungstat...

In der Nacht auf Freitag vollzog Israel einen Militärschlag gegen den Iran, nachdem man bereits zuvor mit "Vergeltung" für die Antwort des Kontrahenten auf die Bombardierung eines iranischen Konsulats in Syrien drohte und sich von seinen "Verbündeten" nicht dreinreden lassen wollte. Erstaunlich ist hierbei nun das Framing der transatlantisch ausgerichteten Medien sowohl in den USA als auch im deutschsprachigen Raum: Sie versuchen nun das Narrativ des israelischen Selbstverteidigungsrechts aufrecht zu erhalten... Weiterlesen...