Redaktion Status

Zurück in die Realität: Landrätin empfiehlt Kanzler Zugfahrt mit pöbelnden Migranten
Politik
Damit die Politik endlich aufwacht

Zurück in die Realität: Landrätin empfiehlt Kanzler Zugfahrt mit pöbelnden Migranten

Die Realität in Deutschland hat sich seit der Einwanderung von Millionen Migranten erheblich geändert. No-Go-Areas, das Meiden von Parks in der Nacht oder auch immer wieder vorkommende Messerstechereien haben das Sicherheitsgefühl der Bürger schwer erschüttert. Von der Ampelregierung ist jedoch keine Regung zu bemerken. Einen interessanten Vorschlag, die Berliner-Polit-Truppe wieder in die Wirklichkeit zu holen, machte nun eine Landrätin aus Thüringen. Weiterlesen...

Irre: 'Falter' kürt Impfopfer-Leugner Rauch zum 'Hero der Woche'
Corona
Fragwürdige Ehre für Fake-News-Hannes

Irre: 'Falter' kürt Impfopfer-Leugner Rauch zum 'Hero der Woche'

Eigentlich war es ein Trauerspiel um Johannes Rauch: Nachdem ihm der niederösterreichische Gesundheitslandesrat Christoph Luisser (FPÖ) den Spiegel im Bezug auf sein Versagen bei der Entschädigung von Impfopfern vorhielt, ergriff der grüne Gesundheitsminister entnervt die Flucht. In seinem Abschiedsstatement sorgte er dabei noch durch das faktenwidrige Herunterspielen der Anzahl der Geschädigten für Aufregung. Nach Ansicht der offenbar leicht zu beeindruckenden Redaktion des Wiener Stadtmagazins "Falter" gereichte ihm dieser Ausrei aber dennoch zum Heldentum. Weiterlesen...

Nach Silberstein-Aktion: Erste gerichtliche Schlappe für SPÖ
Politik
Dirty Campaigning zahlt sich nicht aus

Nach Silberstein-Aktion: Erste gerichtliche Schlappe für SPÖ

Im Krieg und in der Liebe sind alle Mittel erlaubt: Das dachten sich wohl auch die roten Wahlkampfstrategen, als sie die Internetdomains "fpö.eu" und "vilimsky.eu" erwarben, um darauf im EU-Wahlkampf für ihren Spitzenkandidaten Werbung zu machen. Doch nun mussten die Genossen für ihre Aktion die erste gerichtliche Schlappe hinnehmen. Weiterlesen...

Weil Steuergeld nix kostet: Gewessler 'verschenkt' jetzt Klima-Tickets
Politik
Sinnlose Wahlzuckerl...

Weil Steuergeld nix kostet: Gewessler 'verschenkt' jetzt Klima-Tickets

Ab diesem Juli ist es soweit und alle 18-Jährigen sollen ein Klimaticket geschenkt bekommen. Damit wird die Aktion, die bereits im vergangenen Jahr von der grünen Klimaministerin Leonore Gewessler angekündigt wurde, nun endgültig umgesetzt. Dass im Wahljahr allerdings wieder Millionen Euro an Steuergeld quasi für einen PR-Gag der Regierung herausgeschmissen werden, dürfte vielen Steuerzahlern in Österreich sauer aufstoßen. Weiterlesen...

Treffen mit Freunden: Höchstrichter regelmäßig bei Ampel zu Gast
Politik
Mauschelei am Tisch?

Treffen mit Freunden: Höchstrichter regelmäßig bei Ampel zu Gast

Kann man da eigentlich noch von Gewaltenteilung sprechen, wenn sich Richter der Höchstgerichte seit Angelobung der Ampel mehrere Dutzend Male mit Regierungsmitgliedern trafen? Und über was wurde bei den Treffen gesprochen? Wurden etwa die Weichen für ein Verbot von Oppositionsparteien gestellt oder den Richtern klargemacht, dass es wegen des Klimawandels neue Haushaltspannen nicht mehr geben darf? Experten zeigen sich alarmiert. Weiterlesen...

Fico durch Schüsse verletzt: Mordanschlag auf slowakischen Premier
Welt
Gibt es ein politisches Motiv?

Fico durch Schüsse verletzt: Mordanschlag auf slowakischen Premier

Großer Schock in unserem Nachbarland: Der slowakische Premierminister Robert Fico wurde nach einem Treffen mit anderen Vertretern seiner Regierung am helllichten Tag angeschossen. Der linkspatriotische Politiker wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, der Angreifer wurde laut Medienberichten festgenommen. Die Hintergründe des Attentates sind noch unklar, kritische Stimmen befürchten allerdings eine mögliche politische Motivation gegen den west- & globalismuskritischen Premier. Weiterlesen...

Österreich am Sand: 46,6 Prozent mehr Insolvenzen im ersten Quartal
Wirtschaft
Energie, Sanktionen, Klimapolitik

Österreich am Sand: 46,6 Prozent mehr Insolvenzen im ersten Quartal

Die Politik der österreichischen Bundesregierung aber auch der EU mit "Green Deal" und Sanktionspolitik zeigen immer deutlicher ihre Wirkung. Im ersten Quartal 2024 stieg allein in Österreich die Zahl der Unternehmensinsolvenzen um 46,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Und die Aussichten sind weiter schlecht. Es wird erwartet, dass man sogar die Zahlen von 2009, dem Jahr der Finanzkrise, deutlich übertreffen dürfte. Weiterlesen...

'Hitlerbart aus Scheiße': FDP-Politiker leckt Klo, grüßt Goebbels, dreht Porno auf Koran
Politik
O tempora, o mores...

'Hitlerbart aus Scheiße': FDP-Politiker leckt Klo, grüßt Goebbels, dreht Porno auf Koran

In Zeiten, als man als Bückstück innerhalb der Ampel sämtliche Inhalte geopfert hat, müssen FDP-Politiker offenbar anderweitig die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Etwas zu wörtlich nahm dies nun offenbar Martin Neumaier, Listenzweiter für die Kommunalwahl in der schwäbischen 70.000-Seelen-Stadt Aalen im Ostalbkreis. Im Netz präsentierte er befremdliche Videos, in denen er im Adamskostüm sexuelle Handlungen an sich vollzieht, sich an Fäkalien aufgeilt und sowohl die deutsche Nationalhymne als auch die heilige Schrift einer Religion verhöhnt. Zart besaitete Leser seien vorab gewarnt: Einige der zitierten Bilddokumente im Artikel sind höchst verstörender, teils pornographischer Natur. Weiterlesen...

Bei Pfizer-Deal: EU-Kommission nahm Impf-Schäden wissentlich in Kauf
Corona
'Tango korrupti' der Brüsseler Granden?

Bei Pfizer-Deal: EU-Kommission nahm Impf-Schäden wissentlich in Kauf

Hunderte EU-Bürger haben beim Internationalen Strafgerichtshof sowie ihren jeweiligen nationalen Staatsanwaltschaften bereits Anzeigen erstattet wegen des EU-Pfizer-Vorabkaufvertrages vom 20. November 2020 und seiner Folgen. Dabei kristallisiert sich immer mehr heraus, dass nicht nur der Impfstoff-Deal zwischen Bourla und Von der Leyen h eine höchst fragwürdige Optik bietet, sondern die EU-Kommission schwerwiegende Folgeschäden offenbar wissentlich in Kauf nahm, worauf Mut-Politiker Mag. Gerald Hauser hinweist. Es ist auch nicht der einzige Fall, wo Personen aus dem Kreise der Kommission ein gewisses Näheverhältnis zu Vorgängen mit einigem Geschmäckle pflegten... Weiterlesen...

Politisch nicht kleinzukriegen: CDU will AfD-Verbotsantrag 'noch vor Sommerpause'
Politik
Werden bald Wahlen verboten?

Politisch nicht kleinzukriegen: CDU will AfD-Verbotsantrag 'noch vor Sommerpause'

Die Panik der selbsternannten etablierten und "demokratischen" Parteien kennt in Deutschland kein Halten mehr. Nachdem man zunächst den Inlandsgeheimdienst dazu nutzte, die Oppositionspartei AfD als "rechts" zu diffamieren, sollten nun, nach dem Gerichtsurteil zur geheimdienstlichen Einstufung schnell ein Verbotsverfahren folgen. Denn anders sei der Alternative nicht mehr beizukommen, gibt man im Kreis der Systemparteien unumwunden zu. Weiterlesen...

Silberstein lässt grüßen: Ideenlose SPÖ setzt auf Webseiten-Klau
Politik
Statt Inhalte nur Wahlkampf-Gags

Silberstein lässt grüßen: Ideenlose SPÖ setzt auf Webseiten-Klau

Dass die heurigen Wahlkämpfe nichts für Zartbeseitete werden würden war klar. Immerhin drohen den sogenannten etablierten und bisher bestimmenden Parteien empfindliche Verluste, sowohl bei der EU-Wahl als auch im Herbst bei der Nationalratswahl in Österreich. Wer jedoch glauben würde, dass es um Inhalte im Wahlkampf geht, irrt. Vielmehr wird tief in den Schmutzkübel gegriffen. Weiterlesen...

Volle Kraft voraus für globale Zensur: Australien will Social-Media-Lizenzen
Great Reset
Kampagne von Thüringen bis Down Under

Volle Kraft voraus für globale Zensur: Australien will Social-Media-Lizenzen

Australien will nun mit einer parlamentarischen Untersuchung schärfer gegen soziale Medien vorgehen. In dem Land, welches nicht nur durch seine restriktive und harte Corona-Politik von sich reden machte, will man nun offenbar für die Zukunft vorbauen und dafür sorgen, dass Möglichkeiten für die Koordination von Protesten eingeschränkt werden, aber auch weltweite Zensur schneller und umfassender greifen kann. Weiterlesen...

Deutsche Wirtschaft ohne Saft: Zwei Drittel der Betriebe leiden unter Strom-Ausfällen
Politik
Produktionsausfälle & Maschinenschäden

Deutsche Wirtschaft ohne Saft: Zwei Drittel der Betriebe leiden unter Strom-Ausfällen

Wenn Atomstrom nicht mehr "die Netze verstopft", kann sauberer und kostenloser Strom aus Wind und Sonne gewonnen, ungehindert durch die Leitungen fließen: So oder ähnlich waren die Versprechen der Grünen zur Energiewende, die man von der Union übernommen hatte und weiterführen wollte. Doch für viele Unternehmen sieht die Realität anders aus. Immer häufiger kommt es zu Stromausfällen, die auch wirtschaftliche Schäden verursachen. Weiterlesen...

ÖVP in Aktion: Lopatka beschimpft Kickl & gefällt sich in Luftnummern
Politik
Leere, aber missmutige Worte

ÖVP in Aktion: Lopatka beschimpft Kickl & gefällt sich in Luftnummern

Der ÖVP geht der sprichwörtliche Arsch auf Grundeis: Wenige Wochen vor der EU-Wahl grundelt die langjährige "Europapartei" in Umfragen bei 20% auf dem dritten Platz herum. Ihr Spitzenkandidat Reinhold Lopatka, ein schwarzer Apparatschik, wie er im Buche steht, wollte nun die ORF-"Pressestunde" zu seinen Gunsten nutzen. Dabei bediente er die übliche Leier: Er kritisierte Dinge, welche seine eigene Partei mit verbockt hat, versuchte weiter unsere Neutralität klein zu knabbern und beschimpfte Kickl und die FPÖ mit absurder Rhetorik. An der Unterstützung der aus der EVP-Parteienfamilie stammenden EU-Chefin Ursula von der Leyen scheint aber sogar er langsam zu zweifeln. Weiterlesen...

Muttertag: Immer weniger Mütter – Was die Politik dagegen tun könnte
Soziales
Demografie in der Krise

Muttertag: Immer weniger Mütter – Was die Politik dagegen tun könnte

Kaum eine Rolle ist so im Aussterben begriffen wie jene der Mutter. Der jahrzehntelange politische Kampf gegen die Mutterschaft hat Erfolg: Sowohl in Österreich als auch in Deutschland befinden sich die Geburtenraten auf ihrem Tiefststand. Und die Talfahrt geht weiter. Und bevor die Rolle der Mutter ganz ausstirbt – und mit ihr unser Volk - soll diese noch pervertiert werden. Durch die Leihmutterschaft soll auch noch das Gebären an sich zum Geschäft werden. Während unsere Politik schläft, findet in anderen Ländern ein Umdenken gegen das Aussterben statt. Eine kritische Betrachtung zum Muttertag. Weiterlesen...