Matthias Hellner

Seit fast 15 Jahren im Medienbereich tätig, versucht der Historiker Hintergründe und unbeachtete Aspekte zu durchleuchten. Seine Freizeit verbringt er zum Ausgleich am liebsten in der Natur oder beschäftigt sich mit seiner ständig wachsenden Bibliothek.
Enteignung fürs Klima droht: EU-Globalisten wollen Zwangssanierung von Häusern
Politik
Politisches Wolkenkuckucksheim

Enteignung fürs Klima droht: EU-Globalisten wollen Zwangssanierung von Häusern

Der Kampf gegen den Klimawandel geht unvermindert und ohne Rücksicht auf Verluste weiter. Nachdem Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) Öl- und Gasheizungen verbieten will, kommt nun der nächste Anschlag auf Hausbesitzer und Mieter. Nach einem EU-Richtlinienentwurf sollen bis 2033 alle Häuser bestimmte Energiestandards erfüllen. Was droht sind teure Umbaumaßnahmen oder saftige Strafen, die im Ernstfall in einem Zwangsverkauf münden können... Weiterlesen...

Vielen Dank für die Plastik-Blumen: Sobotka im Deko-Rausch für 12.500 Euro
Politik
Steuergeldverschwendung

Vielen Dank für die Plastik-Blumen: Sobotka im Deko-Rausch für 12.500 Euro

Spätestens seit der Miete eines Klaviers für das Parlament, wissen die meisten Österreicher, dass es sich bei Parlamentspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) um einen musischen Menschen handelt. Die wenigsten dürften allerdings wissen, dass er auch einen grünen Daumen hat. Und dieser kam nun - mehr oder weniger - im Parlament zum Einsatz. Dort stehen jetzt Plastikblumen für 12.500 Euro. Weiterlesen...

Von wegen Versöhnung: Ausgestreckte Hand und im Gewand der Dolch
Corona
Regierungs-Schwurbler Rauch

Von wegen Versöhnung: Ausgestreckte Hand und im Gewand der Dolch

Groß hatte ÖVP-Bundeskanzler Karl Nehammer eine "Versöhnungs-Offensive" angekündigt. Es gelte, während Corona aufgerissene Gräben zuzuschütten. Was von vornherein als halbherziger Versuch, Wähler zurückzugewinnen wahrgenommen wurde, wird nun vom grünen Gesundheitsminister Johannes Rauch bestätigt. Dieser schließt eine Versöhnung mit sogenannten "Corona-Leugnern" aus. Weiterlesen...

Kalter Krieg lässt grüßen: Atomschutz-Maßnahmen an Wiener Schule
Politik
Vorsorge oder Panikmache?

Kalter Krieg lässt grüßen: Atomschutz-Maßnahmen an Wiener Schule

An einer Wiener Schule wurde nun eine brisante Benachrichtigung an die Eltern verteilt. In den Brief werden diese darüber aufgeklärt, wie im Falle eines Reaktorunfalls oder eines Atomwaffen-Angriffs vorgegangen wird und welche Maßnahmen zu ergreifen seien. Erinnerung an die Zeit des Kalten Krieges werden wach, als die Gefahr einer atomaren Eskalation an der Tagesordnung stand. Weiterlesen...

ORF-Steuer kommt: In Zukunft sollen alle für den Staatsfunk brennen
Medien
Sogenannte 'Haushaltsabgabe'

ORF-Steuer kommt: In Zukunft sollen alle für den Staatsfunk brennen

Die Spatzen pfiffen es schon länger von Dächern, aber nun scheint es fix zu sein. Der ORF soll zukünftig über eine Haushaltsabgabe ähnlich dem deutschen Vorbild finanziert werden. Damit werden dann alle Bürger in Österreich zur Kasse gebeten - egal, ob sie einen Fernseher besitzen oder nicht. Für den ORF eine perfekte Einnahmequelle. Weiterlesen...

Notstand als Normalität: Regierung will Allmacht per Krisensicherheitsgesetz
Politik
Abschaffung der Demokratie

Notstand als Normalität: Regierung will Allmacht per Krisensicherheitsgesetz

Die österreichische Bundesregierung wappnet sich bereits für die nächsten "Krisen". Dazu wurde bereits das neue "Krisenbewältigungsgesetz" zur Begutachtung in den Nationalrat eingebracht. Und das Gesetz zeigt, dass die Regierung aus ihren "Fehlern" während Corona gelernt hat und sich fortan mehr Rechte zugestehen will. Deshalb ist Widerspruch wichtig - etwa in Form einer Stellungnahme auf der Seite des Parlaments. Weiterlesen...

Gewessler-Beraterin will Deutsche um Traum vom Auto & Eigenheim bringen
Politik
Enteignung der Bürger

Gewessler-Beraterin will Deutsche um Traum vom Auto & Eigenheim bringen

Eine Beraterin von Klimaministerin Leonore Gewessler war schon mehrmals auffällig mit ihren radikalen Forderungen. Nun hat sie abermals nachgelegt. Bei einem Vortrag vor der Lübecker Ortsgruppe von "Fridays for Future" erklärte sie ihre Vision der Verkehrswende und den Weg hin zur Rettung des Klimas. Klar ist, die normalen Bürger haben nichts zu lachen. Weiterlesen...

Hüpfen für den Atomkrieg: Baerbock will Bunker bauen
Politik
Kindisch in die Total-Eskalation

Hüpfen für den Atomkrieg: Baerbock will Bunker bauen

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock ist auf Reisen. Diesmal wurden Finnland und Schweden von der grünen Außenministerin heimgesucht. Deren Antrag auf NATO-Mitgliedschaft wolle sie unterstützen. In Finnland wurde es zudem auch sehr unterirdisch. Baerbock besuchte einen Schutzbunker unter der finnischen Hauptstadt und will nun auch in Deutschland den Bunkerbau ankurblen. Weiterlesen...

WEF-Lula knallhart: Sozialhilfe nur für durchgeimpfte Kinder
Corona
Auch 50-mal gegen Covid impfen

WEF-Lula knallhart: Sozialhilfe nur für durchgeimpfte Kinder

Der amtierende brasilianische Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva ("Lula") lässt seit seinem Amtsantritt keinen Zweifel daran, wo die Reise mit ihm hingeht. Während sein Amtsvorgänger Jair Bolsonaro der Corona-Erzählung und dem Impf-Narrativ skeptisch gegenüberstand und die persönliche Freiheit über eine Impfpflicht stellte, wird unter Lula die Impfung zur Pflicht, auch für Kinder. Weiterlesen...

Vorwürfe gegen Ukraine wegen verbotener Landminen
Politik
Kriegsverbrechen auf beiden Seiten

Vorwürfe gegen Ukraine wegen verbotener Landminen

Im Krieg leidet zumeist die Zivilbevölkerung am stärksten. Vor allem, wenn keine der Seiten mehr irgendwelche Regeln kennt. So kommt auch die NGO "Human Rights Watch" in einem Bericht zu dem Ergebnis, dass in der Ukraine auch verbotene Anti-Personen-Minen zum Einsatz kommen. Dazu hat sie Fälle untersucht, wo mittels Raketen derartige Minen in russische-kontrollierten Gebieten abgeworfen wurden. Dabei hat die Ukraine das Übereinkommen zum Verbot von Landminen unterzeichnet. Weiterlesen...

Politik
Kanzler im Kreis der Verdächtigen

"Cobra Libre": Hat es sich für Nehammer bald ausgekanzlert?

Kaum ist die Landtagswahl in Niederösterreich geschlagen und die ÖVP leckt ihre Wunden und betrauert den Verluste der Absoluten, bricht schon neues Ungemach über die Kanzlerpartei herein. Diesmal in Form der Cobra-Affäre aus dem vergangenen Jahr. Denn wie Medien berichten, wird ÖVP-Kanzler Karl Nehammer als Verdächtiger von der Staatsanwaltschaft geführt. Weiterlesen...

Großbritannien: Selbstmord-Sanktionen treiben Bürger auf die Straße
Politik
Mega-Streik gegen WEF-Sunak & Co.

Großbritannien: Selbstmord-Sanktionen treiben Bürger auf die Straße

Die Selbstmord-Sanktionen und die Inflation durch massiv gestiegene Energie- und Lebensmittelpreise haben auch Großbritannien hart getroffen. Schon seit dem Sommer kommt es auf der Insel immer wieder zu Protesten und Streiks. Doch nun eskaliert die Lage. Bis zu einer halben Million Menschen drohen die Arbeit niederzulegen. Schuld ist auf WEF-Jünger und Premierminister Rishi Sunak. Denn der will das Streikrecht per Gesetz einschränken. Weiterlesen...

Demo vor Deutscher Botschaft:
Politik
Frieden schaffen ohne Waffen

Demo vor Deutscher Botschaft: "Stoppt den Krieg!"

Am Montag, dem 30. Jänner, findet ab 16 Uhr 30 eine Friedenskundgebung vor der deutschen Botschaft in Wien statt. Organisiert wird die Demonstration von der Initiative "SebÖ - Selbstbestimmtes Österreich". Ziel ist es, die weitere Eskalation zwischen Russland und den westlichen Staaten zu stoppen und die Konfliktparteien zu Friedensverhandlungen zu bewegen, damit der Krieg in der Ukraine ein schnelles Ende ohne weitere tausende Opfer findet. Weiterlesen...

Europa gespalten: Langer Krieg oder schneller Frieden in der Ukraine
Politik
Militärs befürworten Verhandlungen

Europa gespalten: Langer Krieg oder schneller Frieden in der Ukraine

Für die Regierenden in der EU und den Mitgliedstaaten ist klar, der Krieg in der Ukraine muss unter allen Umständen fortgeführt werden. Dies liegt auch im Interesse der NATO und allen voran der USA. Diese verdient sowohl an den Lieferungen ihres Fracking-Gases nach Europa, dass sie sich teuer bezahlen lässt und auch an den Waffenlieferungen an die Ukraine, die wieder die Europäer zahlen. Dabei wäre vielen Bürgern in Europa ein baldiger Frieden in dem Konflikt lieber. Doch Initiativen zu Verhandlungen sind in weiter Ferne. Weiterlesen...

Holländer gegen Great Reset: Kontaktloser Aldi-Supermarkt wird zum Flop
Wirtschaft
Null Bock auf Digital-Horror

Holländer gegen Great Reset: Kontaktloser Aldi-Supermarkt wird zum Flop

Wer würde es sich nicht wünschen: Kein lästiges Anstehen an der Supermarktkasse. Nur schnell ins Geschäft, nehmen was man braucht und wieder raus. Diesen Luxus sollen zukünftige Supermärkte bieten. Doch bei einem Aldi-Markt in den Niederlanden blieben die Kunden aus. Zum einen wollten vermutlich viele sich nicht total überwachen lassen und zudem hatte der Konzern auf die falschen Apps und Bezahlmethoden gesetzt. Weiterlesen...