Medien

  1. 1. Juli
  2. 1000 und eine Nacht
  3. Abschaffung
  4. Abschiebhaft
  5. Akademikerball
  6. Alexander Wrabetz
  7. Alternative Medien
  8. Anti-Globalismus
  9. Antifa
  10. Antisemitismus
Neuer Irrsinn der Grünen: Auch wahre Tatsachen sollen 'Desinformation' sein
Grüne Gefahr für Informationsfreiheit

Neuer Irrsinn der Grünen: Auch wahre Tatsachen sollen 'Desinformation' sein

Was nicht passt, wird passend gemacht. Dazu bastelt man in ganz Europa unter der Schirmherrschaft der EU an neuen und weitreichenden Zensurgesetzen, wie dem DSA ("Digital Services Act") und weiteren Maßnahmen, um die Meinungsfreiheit einzuschränken. Man will jede abweichende Meinung unter dem Deckmantel "Fake News" oder angeblicher "Desinformation" bekämpfen. Doch die Grünen in Deutschland offenbarten nun, wohin die Reise geht: Nach ihrer Ansicht können auch Fakten angeblich Desinformation sein. Weiterlesen...

Steam sperrt anti-globalistisches PC-Spiel: Entwickler vermutet Polit-Zensur
Für deutsche Nutzer unzugänglich

Steam sperrt anti-globalistisches PC-Spiel: Entwickler vermutet Polit-Zensur

Mit ihrem zweiten Spiel "The Great Rebellion" erzielte die dissidente Spieleschmiede "Kvltgames" erneut einen Achtungserfolg: Die Downloads übersteigen jene der allermeisten Indie-Spiele, die Reaktionen sind auch wegen des fesselnden Gameplays nahezu durchwegs positiv. Nun scheint es allerdings, dass den Zensoren der virtuelle Kampf gegen eine technokratische Globalisten-Diktatur sauer aufstößt. Denn seit heute Freitag ist das Spiel ausschließlich für deutsche Steam-Nutzer nicht mehr erhältlich, was einige Fragen aufwirft... Weiterlesen...

Nipah: Virologe schürt Pandemie-Panik um nächstes Wuhan-Virus
Immer wieder neue 'Todesseuchen'

Nipah: Virologe schürt Pandemie-Panik um nächstes Wuhan-Virus

Quasi im Wochentakt bläuen die System-Experten uns ein, dass die nächsten angeblichen Todesseuche bestimmt kommt. Diesmal ist's Impf-Fanatiker Florian Krammer, der kürzlich zur Gastprofessor an der Wiener MedUni berufen wurde und im Sold von Pharmakonzernen, Gates-Stiftung und US-Regierung steht. Er soll uns auf das angeblich besonders tödliche Nipah-Virus einstimmen, das natürlich wieder einmal von Fledermäusen stammen soll. Brisantes Detail am Rande: Auch an diesem fand umstrittene "Gain of Function"-Forschung im berüchtigten Wuhan-Labor statt.... Weiterlesen...

'Schlumpf-Stasi' legt nach: Systempresse drischt mit Nazi-Keule auf Schülerin (16)
Konzertierte Hetzkampagne

'Schlumpf-Stasi' legt nach: Systempresse drischt mit Nazi-Keule auf Schülerin (16)

Der Polizeieinsatz in einem Gymnasium in Mecklenburg-Vorpommern entsetzte ganz Deutschland: Wegen ihrem Bekenntnis zur deutschen Heimat und einem Schlumpf-Video mit Pro-AfD-Botschaft alarmierte der Direktor die Polizei. Diese marschierte in der Schule ein, holte Loretta (16) aus dem Unterricht und erteilte ihr eine Gefährderansprache. Nachdem das Mädchen und ihre Mutter die Gesinnungsjagd kritisierten, ernteten sie eine Welle der Solidarität aus dem Volk. Doch im "freiesten Deutschland aller Zeiten" darf das nicht sein. Die Systempresse klatscht nun Hetz-Artikel hinterher, in denen etwa eine sportliche Kleidungmarke aus Norwegen zum Nazi-Code umgedeutet wird - kein Witz! Weiterlesen...

Trump und das 'Blutbad': ORF & Co. verbreiten irre Fake-Propaganda
Vorwahlkampf mit unlauteren Mitteln

Trump und das 'Blutbad': ORF & Co. verbreiten irre Fake-Propaganda

Die US-Präsidentschaftswahl im November, bei der es zur Neuauflage des Duells zwischen Joe Biden und seinem Amtsvorgänger Donald Trump kommen dürfte, wirft ihre Schatten voraus. Denn für den polit-medialen Komplex gilt Trump als Gottseibeiuns, während man dem glücklosen, aber steuerbaren Biden zu weiteren vier Jahren im Weißen Haus verhelfen will. Dabei greift man nun auf einen aus dem Kontext gerissene Sager zurück, wobei ORF & Co. beim Verbreiten der Falschnachrichte mittendrin statt nur dabei sind. Weiterlesen...

System fassungslos: Weil Musk die Sellner-Abschiebung hinterfragt
Zwischen Spott und Entgeisterung

System fassungslos: Weil Musk die Sellner-Abschiebung hinterfragt

Die Aufregung über das, was am Samstag in der Schweiz geschah, führt zu hitzigen Debatten im polit-medialen Raum. Dort stürmte die Polizei eine Veranstaltung, nahm den patriotischen Aktivisten und Buchautor Martin Sellner fest - und ordnete schließlich an, dass dieser den Kanton Aargau verlassen müsse. Sogar Twitter/X-Eigentümer Elon Musk hinterfragte die Rechtmäßigkeit der Maßnahme auf Twitter. Die "üblichen Verdächtigen", die lieber über die Abschiebung spotten wollten, versetzte dies reihum in Schnappatmung. Weiterlesen...

Knalleffekt: Plagiatsvorwurf gegen 'Standard'-Medienanwältin
Nächster Fall beim lachsrosa Blatt?

Knalleffekt: Plagiatsvorwurf gegen 'Standard'-Medienanwältin

Am Mittwoch ging "Plagiatsjäger" Stefan Weber mit dem nächsten Fall eines möglichen Plagiats bei akademischen Arbeiten an die Öffentlichkeit. Und diese betreffen keine Geringere als die Medienanwältin des Bilderberger-"Standard", die zudem auch bereits prominente grüne und rote Politiker rechtsfreundlich vertrat. Die umtriebige Anwältin, die mit scheinbar besonderer Leidenschaft auch auf alternative Medien losgelassen wird, dementiert die Vorwürfe hingegen in sozialen Medien entschieden. Weiterlesen...

ORF-Neusprech: Kritische Demos gefährden Demokratie, nur System-Demos legitim...
Anleitung für konformistische Rebellen?

ORF-Neusprech: Kritische Demos gefährden Demokratie, nur System-Demos legitim...

Volkes Mund tut Wahrheit kund: Umso eindrucksvoller ist es daher, wenn ein Querschnitt des Volkes auf der Straße die Unzufriedenheit mit den Mächtigen ausdrückt. Das System musste diese bittere Pille bei den großen Freiheitsdemos schlucken. Zugleich erkennt es die Macht von Protesten - und inszeniert seit geraumer Zeit ebensolche. Ob bei Klima-Aufmärschen, der "Black Lives Matter"-Hysterie, der aktuellen "Gegen Rechts"-Psychose oder "Regime Change"-Versuchen in unliebsamen Ländern: Oft haben einschlägige Akteure ihre Finger im Spiel. Nun folgt der nächste Schritt: Diese Systemdemos sollen als legitimer Widerstand, systemkritische Demos als "Angriff auf die Demokratie" dargestellt werden. Weiterlesen...

Dagmar Belakowitsch (FPÖ): Rechte Frauen müssen stärker sein
Status-Spezial zum 'Frauentag'

Dagmar Belakowitsch (FPÖ): Rechte Frauen müssen stärker sein

Der Frauentag treibt wieder seltsame Blüten. Die Opferrolle ist am 8. März wieder hoch im Kurs, die Diskriminierung sei allgegenwärtig, verfolgt man den Diskurs in sozialen Medien. Anders sieht das die FPÖ-Politikerin Dagmar Belakowitsch. Sie lässt sich weder als "Heimchen am Herd" stigmatisieren, noch lässt sie sich von den ständigen Beleidigungen des Mainstreams und des politischen Gegners beeindrucken. "Der Status" sprach mit Dagmar Belakowitsch über die Angriffe, denen sie als exponierte und kritische Frau ausgesetzt ist. Die Unterstützung sei umso größer, je mehr sie der Mainstream angreife, verriet die FPÖ-Politikerin. Weiterlesen...

Rauch-'Cringe' auf TikTok: 'Impfjuice checken' gegen 'goofy Zecken'
Gesundheitsminister unserer Albträume

Rauch-'Cringe' auf TikTok: 'Impfjuice checken' gegen 'goofy Zecken'

Wenn in absehbarer Zeit abgehalfterte Politiker auf Teufel-komm-raus jugendlich klingen wollen, führt dies manchmal zu befremdlichen Stilblüten. Aktuell versucht der grüne Gesundheitsminister Johannes Rauch (65) die Bürger für eine Auffrischung ihrer FSME-Impfung zu begeistern. Dafür tritt er im TikTok-Kanal der republikeigenen "Wiener Zeitung" auf. Er stellt sich als "Gesundheitsminister unserer Träume" auf, präsentiert sich dank Zecken-Stich als "safe" und nutzt die 60 Sekunden natürlich auch, um die FPÖ anzuschießen. Weiterlesen...

Impf-Virologe des Systems: Krammer im Sold von Gates, Big Pharma & US-Regierung
Politik & Medien aus dem Häuschen...

Impf-Virologe des Systems: Krammer im Sold von Gates, Big Pharma & US-Regierung

Obwohl das Corona-Narrativ des Systems zerbröckelt, klammern sich seine Vertreter an den Unfug, den sie die letzten vier Jahre verzapften. Statt der Realität ins Auge zu blicken, liegt der polit-mediale Komplex den fehlgeleiteten Erklärbären weiter zu Füßen. Seit einigen Tagen tingelt nun der zur Teilzeit-Professur in Wien berufene Virologe Florian Krammer durch die Medienlandschaft. Bei Corona lag er bei fast allen Punkten daneben. Zudem wurde seine Forschung von einschlägigen Akteuren mit Millionengeldern unterstützt... Weiterlesen...

'Der Bär ist los': Neue FREILICH-Ausgabe zeigt, wie Russland wirklich tickt
Aus allen Blickwinkeln beleuchtet

'Der Bär ist los': Neue FREILICH-Ausgabe zeigt, wie Russland wirklich tickt

Im Westen wird viel über Russland und seinen Präsidenten gesprochen, allerdings selten mit der Absicht, zu informieren. Oft wird versucht, ein Feindbild aufzubauen - und bei allzu vielen Leuten verfängt dies, da das osteuropäische Land auch im Morgengrauen einer multipolaren Weltordnung wie eine fremde Welt erscheint. Die neue Ausgabe des "Freilich"-Magazins wirft als Schwerpunkt einen detaillierten Blick auf innen- & geopolitische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Perspektiven des Landes und räumt mit Missverständnissen auf. Mit Bernadette Conrads und Julian Schernthaner sind auch zwei "Der Status"-Redakteure mit eigenen Artikeln im 100 Seiten starken Freilich-Heft No. 26 vertreten. Weiterlesen...

Klein-Taurus will in die Ukraine: Üble ZDF-Kriegspropaganda für Kinder
Ihre Zwangsgebühren bei der Arbeit

Klein-Taurus will in die Ukraine: Üble ZDF-Kriegspropaganda für Kinder

Alles für den totalen Sieg der Ukraine: Bei der Beeinflussung der öffentlichen Meinung schreckt der Staatsfunk nicht einmal mehr vor Propaganda für die Kleinsten zurück. In einem aktuellen Video werben die ZDF-Kindernachrichten "Logo!" nämlich mit gezielt niedlicher Bildsprache für eine zügige Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern ins Kriegsgebiet. Dass SPD-Kanzler Olaf Scholz vorerst noch nicht vor den Kriegstreibern innerhalb seiner Ampel-Regierung einknickt, wird dabei als Zögerlichkeit verspottet. Weiterlesen...

Hirntumor nach Impfung: 'Falter' hetzt gegen krebskranke Frau auf
Gipfel der Pietätlosigkeit

Hirntumor nach Impfung: 'Falter' hetzt gegen krebskranke Frau auf

Nicht sonderlich wirksam, dafür nebenwirkungsreich: Das Impf-Experiment führte zu unzähligen bleibenden Schäden. Zu den häufigsten schweren Beschwerden, die mit den mRNA-Spritzen in Verbindung gebracht werden, gehört neben Herzkrankheiten auch eine wahrscheinliche Verbindung zur explodierenden Anzahl an Krebserkrankungen. Doch nur in ganz seltenen Fällen wird der Konnex anerkannt. Weil eine krebskranke Niederösterreicherin nun Geld aus dem Corona-Entschädigungsfonds des Landes erhielt, tobt die Systempresse. Weiterlesen...

'Warnhinweis': Journalisten-Verband will Dauer-Negativpresse gegen AfD
Medien als Handlanger der Regierung?

'Warnhinweis': Journalisten-Verband will Dauer-Negativpresse gegen AfD

Selbst das "Correctiv"-Märchen half nicht: Der Wählerzuspruch für die AfD ist laut Umfragen immer noch hoch, sie liegt auf dem sicheren zweiten Platz. Das ruft nun den politisch gesteuerten Inlandsgeheimdienst (vulgo "Verfassungsschutz") auf den Plan, die Oppositionspartei als "gesichert rechtsextrem" zu brandmarken. Die Berufsvertretung der Systempresse will gar nicht so lange warten: Der "Deutsche Journalisten-Verband" (DJV) weist Medien bereits an, noch negativer über die Partei zu berichten. Weiterlesen...